„Auf dem Holzweg“- öffentliche Themenführungen durch den Seligenstädter Stadtwald


Seligenstadt verfügt über eine bezaubernde Altstadt und viele Sehenswürdigkeiten und außerdem über einen wunderbaren Erholungswald. Daher bietet die Tourist-Info der Stadt Seligenstadt auch eine Themenführung durch den Seligenstädter Stadtwald, „Auf dem Holzweg – Waidmänner im Seligenstädter Klosterwald“, an.

An dem öffentlichen Termin, Samstag der 25. Juni, können Einzelpersonen und Kleingruppen teilnehmen, je von 13:30 bis 15:30 Uhr (vorherige Anmeldung in der Tourst-Info erforderlich). Im Herbst folgen drei weitere Termine.

Bitte auf geeignete Kleidung/ Schuhwerk achten. Bei Regen fällt die Führung aus.

„Ich bin dem erfahrenen Jäger und Waldkenner Mathias Neubauer sehr dankbar, dass er mit uns eine Führung durch unseren schönen Wald anbietet. Sie lenkt in lockerer, hoch informativer Weise das Augenmerk auf unseren Stadtwald als geschätzten Erholungsraum, wichtiges Ökosystem, wichtiger Klimaregulator und Wirtschaftsfaktor. Mathias Neubauer erhebt für die Führung keine Gebühr, die gespendeten Gelder gehen an unseren Revierförster zur Aufforstung. Hier ist besonders nach dem Auguststurm im Jahr 2019 leider viel zu tun“, so Bürgermeister Dr. Daniell Bastian.

Dauer: 2 bis 2,5 Stunden

Treffpunkt: Waldparkplatz „Lange Schneise“ (Koordinaten: 50.03541944987325, 8.93622988189772)

Kosten: Spende für die Waldaufforstung

Buchungen: 

Inhalt der Führung:

Erfahren Sie bei einem Waldspaziergang wie die Seligenstädter zu ihrem Stadtwald gekommen sind. Welchen Einfluss hatte das Kloster? Hören Sie historische Geschichten, Anekdoten und Wissenswertes über den Forst und die Jagd. Wie wird heute der Wald bewirtschaftet und welche Tierarten streiften einst und heute durch unsere Wälder? Warum ist die Jagd angewandter Naturschutz? Welche Nutzungsformen und Wichtigkeit haben der Lebensraum Wald heute für uns?


Auftakt zur Waldführung "Auf dem Holzweg"