17_Klostermühle.jpg
"www-Wilhelmine weiß was"

Mit einer Kostümführung auf eine Zeitreise ins 19. Jahrhundert

Anfang des 19. Jahrhunderts vollziehen sich etliche Änderungen im städtischen Leben von Seligenstadt - die Stadtbefestigung wird abgerissen, ein neues Rathaus wird gebaut, das Kloster wird säkularisiert und die Kaufmannszüge werden eingestellt. Alles ist im Umbruch.

Ein Fels in der Brandung ist Wilhelmine. Ihre Herrschaft ist außer Haus und Wilhelmine hat gehört, dass Fremde in der Stadt sind. Nicht, dass sie neugierig wäre, aber flugs zieht sie sich ihr sauberstes Gewand an und eilt auf den Marktplatz, um die Neuankömmlinge in Augenschein zu nehmen. Die kontaktfreudige und nicht auf den Mund gefallene Wilhelmine weiß so manches zu erzählen und plaudert auch mal aus dem Nähkästchen. Gerne nimmt sie Besucher mit auf ihrem Rundgang durch ihr geliebtes Heimatstädtchen.

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Treffpunkt: Tourist-Info

Kosten: bis 15 Personen EUR 85,-- pauschal; für jede weitere Person EUR 5,50 pro Person


Wilhelmine jpg-1.jpg


Damit wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis bieten können, verwendet diese Seite Cookies.