36_Schwäne.jpg
"Fischers Fritze fischt frische Fische"

Eine kulinarische Führung rund um die Seligenstädter Fischerzunft

Bei dieser Führung geht es "zünftig" zu. Der Stadtrundgang führt Sie zurück in die Zeit, in der sich Handwerker gleichen Gewerbes "genossenschafltich organisierten" und sich zu Zünften zusammenschlossen. Die Seligenstädter Fischerzunft gibt es seit 1546 und ist die einzige Zunft, die auch heute noch ihr Zunftwesen lebt. Sie erfahren, welchen Zweck die Zünfte und welche Bedeutung die Zunftlade hatte, wer dem Zunftzwang unterlag und wie das Leben in der Zunft geregelt war. Sie sehen, wo die Zunftstuben waren und hören von Streitereien mit den Nachbarn und zusätzlichen Einnahmequellen der armen Fischer. Fisch war früher eine ausgewiesene Fastenspeise.

Die Verkostung in einer Seligenstädter Forellenzucht wird Sie vom Gegenteil überzeugen.

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Treffpunkt: Tourist-Info

Kosten: bis 15 Personen EUR 160,-- pauschal (incl.Forellencanapés und Getränk); für jede weitere Person EUR 10,50 pro Person

Hinweis: Diese Führung ist von Montag bis Donnerstag buchbar.



Fischers Fritz-Führung.jpg


Damit wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis bieten können, verwendet diese Seite Cookies.