SEL_ABFALL.jpg
Gelbe Sack

Der Wertstoffsack, oder auch Gelber Sack, ist für Verpackungen und andere Gegenstände aus Kunststoff oder Verbundmaterial. Die Abholung erfolgt alle vier Wochen (siehe Abfuhrkalender) durch einen privaten Träger im Auftrag der Duales System Deutschland GmbH.

Wertstoffsäcke erhalten Sie kostfrei  im Rathaus (Marktplatz 1) und im Bürgerbüro (Frankfurter Straße 100).

In Formationen über das Duales System:

Wissenswertes über das Duale System und den Grünen Punkt. Um den Grünen Punkt kommt heute kein Endverbraucher mehr herum. Auf fast allen Gegenständen des täglichen Gebrauchs, insbesondere Lebensmitteln leuchtet er einem entgegen. Dabei ist er in seiner Farbgebung durchaus flexibel. Aber egal ob er schwarz, rot, gelb, blau oder braun ist, es ist der GRÜNE PUNKT.

Der Grüne Punkt ist ein Lizenzzeichen und finanziert das Duale System. Die Lizenzkosten sind im Verkaufspreis der Waren aufkalkuliert. Durchschnittlich zahlt jeder Verbraucher 23 Euro pro Jahr für die Entsorgung und Verwertung seiner Verpackungsabfälle. Das heißt: Sie als Endverbraucher finanzieren das Duale System - Grund genug, es auch zu nutzen!

Der Grüne Punkt ist kein behördliches Umweltzeichen. Die Produkte bzw. deren Verpackungen sind nicht unbedingt umweltfreundlich. Er erinnert Sie jedoch daran, dass Sie eine Einwegverpackung in Händen halten, die Sie über die bekannten gelben Säcke oder die Altglascontainer dem Stoffkreislauf wieder zuführen können und sogar müssen.

Das Duale System und die Einsammlung der Gelben Säcke in unserem Stadtgebiet unterliegt nicht der Verantwortung der Stadt Seligenstadt. Vielmehr ist es ein rein privatwirtschaftlich organisiertes Unternehmen. Wir machen es uns jedoch zur Aufgabe, Sie in unserem jährlich erscheinenden Abfallkalender über die Entsorgungstermine zu informieren. 

REKLAMATIONEN wegen nicht abgeholter Gelber Säcke richten Sie bitte direkt an das beauftragte Entsorgungsunternehmen:

Firma Remondis Darmstadt GmbH, Telefon 0800  0785600

In den Gelben Sack gehören:

  • Kunststoffe
  • Tragetaschen, Verpackungsfolien
  • Flaschen für Wasch-, Reinigungs- und Lebensmittel
  • Kunststoffbecher, Kanister
  • Verbundmaterial
  • Kaffee- und Suppentüten
  • Milch- und Safttüten


nicht in den Gelben Sack gehören: 

  • Styropor und andere Schaumstoffe
  • Weißblechdosen, Glas, Papier
  • Restmüll, Gummi, Fußbodenreste
  • Kunststoffleisten, Kunststoffgehäuse
Ansprechpartner
Keine Abteilungen gefunden.
Keine weiteren Abteilungen gefunden.
Damit wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis bieten können, verwendet diese Seite Cookies.