Jugend

JuZ goes Escape Room



 

Ein ganz besonderes Abenteuer erlebten die Jugendlichen auf dem Ausflug des JuZ-Seligenstadt Mitte Juli in den Escape Room von Adventure Castle Hanau. Teamplay und Spaß zeichnen das Spielerlebnis von Escape Rooms aus, aber auch Köpfchen, Geduld und das Nutzen der individuellen Stärken der Gruppe sind gefragt.

Passend zur Thematik „Hexenhaus“ begann die Geschichte angekettet im Wald, mit Blick auf das Hexenhäuschen. Die Jugendlichen mussten sich zunächst bemühen, alle Schlüssel der Handketten zu finden, erst dann konnten die Rätsel gelöst werden, um den Eingangsschlüssel für das Hexenhäuschen zu finden. Darin angekommen mussten Schlösser geknackt und auch Ängste überwunden werden. Nur gemeinsam als Gruppe konnten die Hinweise richtig gedeutet und in eine logische Reihenfolge gebracht werden, so dass am Ende das Ritual des Hexenbuches erfolgreich vollbracht werden konnte.

„Der Ausflug nach Hanau war Teil des Sommerprogramms unseres Jugendtreffs, der nach der Wiedereröffnung unter der Leitung von Sandy Sehnert steht. Wie mir berichtet wurde, hatten alle Jugendlichen eine Menge Spaß“, freut sich Erster Stadtrat Michael Gerheim.

Nähere Informationen zu den Angeboten der kommunalen Jugendarbeit:

Keine Abteilungen gefunden.
Damit wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis bieten können, verwendet diese Seite Cookies.