Terminvereinbarung in der Stadtbücherei


Aufgrund der neuen Corona-Schutzverordnung der hessischen Landesregierung wird die Stadtbücherei ab Montag, 6. Dezember, wieder mit Terminvergabe arbeiten, um die Personenbegrenzung in den beengten Räumlichkeiten sicherzustellen. Zusätzlich gilt die 3G-Regel. Ein Termin kann nur telefonisch vereinbart werden. Nach Möglichkeit sollte außerhalb der Öffnungszeiten angerufen werden, die Stadtbücherei ist zu diesem Zweck montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr besetzt

Die Aufenthaltsdauer ist auf 15 Minuten pro Benutzer begrenzt. Die Benutzer werden gebeten, sich nach Möglichkeit vorab im WebOPAC zu informieren, was sie entleihen möchten und ob die entsprechenden Medien verfügbar sind. Es ist leider keine Beratung am Regal möglich. Das Tragen eines medizinischen Mund- und Nasenschutzes in den Räumen der Bibliothek ist zwingend notwendig.


Keine Abteilungen gefunden.