Teilhabeberatung für behinderte Menschen und Angehörige in Seligenstadt


Erster Stadtrat Michael Gerheim weist darauf hin, dass die EUTB „Teil sein – Teil haben“ im Kreis Offenbach ab Januar 2022 einmal monatlich Sprechzeiten beim Förderkreis Lichtblick e.V. in der Wallstraße 36 in Seligenstadt anbietet. 

Die EUTB berät Menschen, die von Behinderung oder chronischer Krankheit betroffen oder bedroht sind oder deren Angehörige und Freunde zu allen Fragen der Teilhabe und Rehabilitation. Sie berät unabhängig von Leistungsträgern und Leistungserbringern und ist ausschließlich den Ratsuchenden verpflichtet.

Die Sprechzeiten sind jeweils am zweiten Dienstag im Monat von 15.00 bis 18.00 Uhr; die Termine für das erste Halbjahr 2022 lauten 11. Januar, 8. Februar, 8. März, 12. April, 10. Mai und 14. Juni. Die persönliche Beratung findet nur nach vorheriger Terminvereinbarung und unter den coronabedingten Sicherheitsvorkehrungen im begrenzten zeitlichen Rahmen statt.

Über die aktuellen Maßnahmen werden die Ratsuchenden bei der Terminvereinbarung informiert. Zur Beratung werden entweder einen Impf-/Genesenen-Nachweis oder ein tagesaktueller, zertifizierter Antigen-Test von einem Testzentrum benötigt.

Weitere Informationen stehen auf 

oder www.diakonie-of.de zur Verfügung. Zusätzlich bietet die EUTB „Teil sein – Teil haben“ Video-, Telefon- und E-Mail-Beratung an. Die Beraterinnen sind via E-Mail an

sowie unter folgenden Telefonnummern erreichbar: 

Anja Schmidt

Esther Seitz 

und Patricia Goetz