E-Lastenräder nun auch in Froschhausen und Klein-Welzheim auszuleihen


Seit rund eineinhalb Jahren stehen Bürgerinnen und Bürgern der Einhardstadt Seligenstadt drei elektrische Lastenräder der MAINGAU Energie zur Verfügung. Bisher am Marktplatz (im Hof des Rathauses beim Romanischen Haus) angesiedelt, sind zwei der sogenannten Einhardbikes nun in den Stadtteilen zu finden.

„Nachdem die Räder in der Altstadt bereits gut angenommen wurden, testen wir nun andere Standorte. Ab sofort lassen sich von den Bürgerhäusern in Froschhausen und Klein-Welzheim klimaneutrale Fahrten erledigen“, so Bürgermeister Dr. Daniell Bastian.

Egal, ob für den täglichen Einkauf, die Radtour mit dem Nachwuchs oder einen Picknick-Ausflug den Main entlang, die elektrischen Lastenräder sind mit ihrem großen Korb und zwei Anschnallgurten für alles bestens ausgestattet.

Was kostet der nachhaltige Fahrspaß? Die Fahrräder können für 2 Euro pro Stunden per App gebucht und bezahlt werden. Kunden der MAINGAU Energie sparen und zahlen nur 1 Euro pro gebuchte Stunde.

1.      MAINGAU Energie eCarsharing App herunterladen und kostenlos registrieren

2.      Zeitraum auswählen und Einhardbike buchen

3.      Zum Öffnen Smartphone in die Nähe des Lastenrads halten und den gelben Pfeil über den Bildschirm nach rechts ziehen

4.      Sollten sich Schäden am Fahrrad finden, direkt in der eCarsharing App melden

5.      E-Motor am Lenker mit dem äußersten Knopf einschalten

6.      Fahrrad nach vorne schieben, um Ständer zu lösen,  Fahrrad setzen und in die Pedale treten, sodass der Motor startet

7.      Für Pausen App öffnen und Fahrt pausieren

8.      Zum Beenden Einhardbike zurück zum Ausgangspunkt fahren, E-Motor ausschalten, Fahrt über App beenden, gelben Pfeil über Bildschirm nach rechts ziehen und das Schloss verriegelt

Weitere Informationen

Kontakt für Rückfragen: 

Keine Mitarbeiter gefunden.