Baumfrevel an frisch gepflanzten Baum


Irgendjemand mochte den Baum nicht. Warum? Diese Frage stellt sich dieser Tage auch Erster Stadtrat Michael Gerheim. In der Nacht zum 11. Dezember wurde am Stehnweg in Höhe des Kreisels ein neu gepflanzter Baum mutwillig zerstört. Zurück blieb nur noch die abgeknickte Baumsicherung, der Baum selber wurde in Einzelteilen nahe des Bauhofs Am Eichwald gefunden. Dabei entstand ein Sachschaden von mehr als 1.000 Euro.

Erster Stadtrat Michael Gerheim hat bereits Strafanzeige gegen unbekannt wegen Sachbeschädigung gestellt.

Sachdienliche Hinweise können dem Ordnungs- und Umweltamt telefonisch mitgeteilt werden.