Ford Carsharing in Seligenstadt großer Erfolg


Seit dem Jahr 2016 bieten die Stadt Seligenstadt zusammen mit dem Ford Autohaus Pittner in Mühlheim die Möglichkeit des Carsharings an. Die Stadt stellt einen Parkplatz in Bahnhofsnähe zur Verfügung und  in der Tourist-Info befindet sich eine Erstregistrierungsstelle.

„Tägliche Buchungen sind an der Tagesordnung. Die Seligenstädter nehmen das Angebot sehr gut an, was zeigt, dass wir mit Ford Carsharing eine Mobilitätslücke erfolgreich schließen konnten. Wir erhalten immer öfter die Anfrage, ob nicht ein zweites Fahrzeug in Seligenstadt stationiert werden kann. Vorwiegend an den Wochenenden besteht für private Nutzer zusätzlicher Bedarf“, zeigt sich Ilona Pittner vom gleichnamigen Autohaus begeistert.

Von Januar 2018 bis November 2018 wurden insgesamt 310 Fahrten gebucht und insgesamt 21550 km zurückgelegt. Zurzeit liegen Reservierungen bis  Ende 2019 (!) vor.

„Sobald das Bahnhofsgelände fertiggestellt ist, machen wir uns über einen zweiten  Parkplatz Gedanken. Besonders am Bahnhof kann der zur Verfügung stehende Ford eine wichtige Anschlusslösung sein“, so Bürgermeister Dr. Daniell Bastian.

Da Ford-Carsharing mit dem Anbieter FLINKSTER kooperiert, können alle Flinksterkooperationskunden ebenfalls die Ford Carsharingfahrzeuge nutzen, was natürlich auch umgekehrt gilt. Ein Ford-Carsharing-Kunde kann so auf ca. 8000 Fahrzeuge aller Klassen und Fabrikate in ganz Deutschland zugreifen und z.B. seine Anreise mit der Bahn in eine beliebige Stadt durch die Anschlussbuchung eines Carsharing-Fahrzeuges ergänzen.

Fragen? 



 

 

 

Damit wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis bieten können, verwendet diese Seite Cookies.