Adressbuch der Stadt Seligenstadt 2017/2018


Im Verlag Beleke ist soeben in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung das neue „Adressbuch der Stadt Seligenstadt 2017/18“ erschienen. Die 10. Ausgabe bietet auf 196 Seiten im Format 16,8 x 22,5 cm einen umfassenden Überblick über Firmen, Betriebe, freie Berufe, Behörden – und exklusiv über 17.178 Einwohner ab 18 Jahren.

Das Geleitwort von Bürgermeister Dr. Daniell Bastian führt in den Vorspann ein. Hier findet man Hintergrundinfos über die Stadt Seligenstadt, mit zahlreichen Farbfotos versehen. Stadtgeschichte, Gastlichkeit, Freizeit-Tipps von Brauereiführungen bis Radwandern sind nur einige der Highlights aus diesen Service-Seiten.

Der Branchen-Teil führt mit vielen aufwändig gestalteten, attraktiven Anzeigen 847 Firmen, Gewerbebetriebe und freie Berufe nach Branchen auf – von Ärzten über Lederwaren bis Zoologische Handlungen. Nach Branchen-Alphabet findet man sämtliche Geschäfte, Dienstleister, Anbieter. Das Branchen-, Stichwort- und Markenregister verfeinert die Suche nach Spezial- und Markenbegriffen wie „Außenfensterbänke“, „Hochzeitsfloristik“ und „Unfallversicherung“.

Dank des farbigen Stadtplans mit vollständigem Straßenverzeichnis fällt die Orientierung in Seligenstadt leicht.

Der Teil „Behörden, Verbände“ erschließt den Weg zu kommunalen und staatlichen Behörden, öffentlichen Einrichtungen und Gesundheitswesen, Kirchen, Schulen, Vereinen und Verbänden. Die Ämter der Stadtverwaltung findet man hier ebenso wie Kindertagesstätten und Sportvereine. Die Rubrik „Abfall-ABC, was gehört wohin?“ klärt über korrekte Abfallentsorgung, Containerstandorte u.v.m. auf.

Im Namen-Teil sind 17.178 private Anschriften von Einwohnern ab 18 Jahren aufgeführt, außerdem 754 Firmen, Betriebe, freie Berufe und 97 Behörden, Verbände und Vereine nach Namensalphabet. Bei 400 Firmenanschriften erhält man Zusatzinformationen wie Öffnungszeiten, Inhaber oder Geschäftsführer. Der Namen-Teil wird konsultiert, wenn man sich zwar an einen Namen erinnert, die Adresse jedoch nicht weiß.

Der Straßen-Teil, in dem ebenfalls die 17.178 Einwohner über 18 Jahre und alle Firmen stehen, hilft im umgekehrten Fall – wenn man zwar die Straße kennt, in der man suchen muss, aber den Namen vergessen hat.

Der Nachname, der in Seligenstadt am häufigsten vorkommt, lautet „Müller“; er ist im Adressbuch 118 mal unter den Einwohnern über 18 Jahre vertreten – gefolgt von „Schmidt“ mit 87 Einträgen und „Winter“ bei 83 Personen.

Der am häufigsten vertretene männliche Vorname ist „Michael“ mit 240 Einträgen im Adressbuch; auf den Plätzen 2 und 3 folgen „Thomas“ (226) und „Peter“ (173). Bei den Damen lautet der beliebteste Vorname „Maria“, der 160 mal vorkommt, gefolgt von „Monika“ und „Ursula“ mit 131 und 119 Einträgen im Adressbuch.

Die Einwohner-Daten kann man nicht über das Internet ermitteln – diesen Service bietet exklusiv das Adressbuch!

Laut einer aktuellen IPSOS-Studie des VDAV – Verband Deutscher Auskunfts- und Verzeichnismedien e.V. – erfreuen sich gedruckte Verzeichnismedien auch im digitalen Zeitalter nach wie vor sehr großer Beliebtheit. Mit 54,6% dominiert die Buchform noch immer klar Medien wie Smartphone, PC, Telefonauskunft usw.

Das Adressbuch bietet einen Überblick über das städtische Wirtschaftsleben und schafft darüber hinaus Bürgernähe und Identifikation mit der Heimatstadt, nicht zuletzt durch die vielen meist bebilderten praxisnahen Tipps und Infos. Besonders wertvoll allerdings wird das Adressbuch durch die Einwohnerdaten. Die Stadtverwaltung und der Verlag Beleke bieten mit diesen Einwohnerverzeichnissen nach Namen und nach Straßen einen Service, den keine Internetrecherche ersetzen kann. Sowohl für private Nachforschungen, z. B. Suche nach Freunden oder Vereinsmitgliedern, als auch für die professionelle Kundenrecherche, Erbenermittlung usw. ist das Adressbuch mit Einwohnerdaten eine wesentliche Informationsquelle.

Stadtadressbuch Seligenstadt 2017/18, Verlag Beleke GmbH November 2017, 196 Seiten, Broschur, durchgehend farbig, Format 16,8 x 22,5 cm.

Das Stadtadressbuch wird derzeit kostenfrei an alle Haushalte in Seligenstadt verteilt und an die Firmen per Post verschickt. Außerdem liegt es für diejenigen, die kein Exemplar erhielten, bei insgesamt vier städtischen Anlaufstellen aus: im Rathaus, beim Bürgeramt, in der Stadtbücherei und bei der Tourist-Info. Weitere Exemplare sind gegen eine Schutzgebühr von € 17,80 erhältlich bei: Verlag Beleke GmbH, Vertrieb Verzeichnismedien, Kronprinzenstraße 13, 45128 Essen, Tel. (0201) 81 30 – 173, Fax (0201) 81 30 – 108

Internet 

Die Stadt Seligenstadt ist mit allen Firmen, Betrieben und Organisationen im Internet (gewusst-wo) zu finden.

Die App „gewusst-wo“ ist kostenlos für Android (Google Play) und iOS (App Store) erhältlich.

In Sekundenschnelle führt die App, die wenig Speicher und Ressourcen benötigt, zum gewünschten Resultat, listet die beliebtesten Suchen wie z. B. Ärzte, Rechtsanwälte, Restaurants auf und ermöglicht auch die Suche im Umkreis und in weiteren Städten.


Damit wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis bieten können, verwendet diese Seite Cookies.