Staatlich geförderte Corona-Auszeit für Familien


„Das Bundesfamilienministerium fördert seit Mitte September für Familien mit kleineren Einkommen kostengünstigen Urlaub in gemeinnützigen Familienerholungseinrichtungen“, macht Erster Stadtrat Michael Gerheim aufmerksam.

Mit der Maßnahme "Corona-Auszeit für Familien - Familienferienzeiten erleichtern" reagiert das Ministerium auf die hohe Belastung speziell für Familien durch die Corona Pandemie und bietet die Möglichkeit des Ausgleichs. Das Aktionsprogramms "Aufholen nach Corona" soll die Chance geben, sich zu erholen, Zeit mit der Familie zu verbringen und neue Kraft zu tanken.

Das Bundesfamilienministerium informiert auf der Seite Corona-Auszeit für Familien über die weiteren Einzelheiten. Es gibt eine kostenlose Beratungshotline für alle Interessierten und über einen Rechner der Bundesarbeitsgemeinschaft Familienerholung kann schnell online geprüft werden, welche Familien die Anspruchsvoraussetzungen für die Förderung erfüllen.