Seligenstädter Fähre stellt auf Winterfahrplan um


Mit dem 1. November stellt die Fähre „Stadt Seligenstadt“ auf den Winterfahrplan um. Damit setzt sie von 9:45 Uhr bis 17: Uhr (anstatt bis 19:10 Uhr) vom hessischen ans bayrische Ufer über. Die Zeiten gelten bis zum 31. März, an jedem Wochentag.

Der Fährbetrieb ruht während der Pausen von13:15 bis 14:15 Uhr.

„Wir weisen darauf hin, dass auf der Fähre das Tragen einer Mund- und Nasenbedeckung nach wie vor verpflichtend vorgeschrieben ist“, so Bürgermeister Dr. Daniell Bastian.