Kostenfreie Blöcke für Gästeregistrierung der Stadt Seligenstadt finden reißenden Absatz


Vor rund vier Wochen hat die Stadt Seligenstadt Gästeregistrierungsblöcke nach den Vorgaben des Hessischen Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit angeschafft und der hiesigen Gastronomie zur Verfügung gestellt.

„Die Blöcke finden reißenden Absatz“, freut sich Initiatorin Tanja Frisch, städtische Wirtschaftsförderung, und kann von 1500 abgeholte bzw. verteilte Blöcke á 50 Blatt innerhalb von nur vier Wochen berichten.

Einige wenige Restbestände sind noch vorhanden, weitere Exemplare werden nachbestellt.

„Ich bitte alle Gäste, sich zur eigenen Sicherheit mit verlässlichen Daten zu registrieren und appelliere an unsere Gastronomen, die Daten vor den Augen Dritter zu schützen“, so Erster Stadtrat Michael Gerheim.

Die Blöcke liegen im Rathaus zur Ausgabe bereit. Kontakt: 

Keine Abteilungen gefunden.


Damit wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis bieten können, verwendet diese Seite Cookies.