Bewohnervignetten für das Jahr 2021


„Aufgrund der aktuellen Lage werden auch für die Sonderparkberechtigungen 2021 für die Bewohnerinnen und Bewohner der Altstadt neue Wege beschritten werden. Da derzeit nur durch Terminvergabe persönlich im Rathaus vorgesprochen werden kann, bietet das Ordnungsamt allen Antragstellern den schriftlichen Weg zum Erhalt der Vignette an. Alle Bewohnerinnen und Bewohner, die im vergangenen Jahr eine Sonderparkberechtigung erhalten haben und nicht am Einzugsermächtigungsverfahren teilnehmen, erhalten einen Antrag per Brief nach Hause.

„Wer für das Jahr 2021 eine Vignette erhalten möchte, wird gebeten den Antrag an das Ordnungsamt zurückzusenden. Die Sonderparkberechtigung wird dann auf Wunsch zugeschickt“, informiert der Erste Stadtrat.

Die Gebühr beträgt weiterhin unverändert 28,00 €. Es stehen drei Möglichkeiten zur Bezahlung zur Auswahl:

Mit der Erteilung einer neuen Einzugsermächtigung wird die Sonderparkberechtigung per Post zugeschickt. Auf Wunsch kann in diesem Jahr ausnahmsweise auf Rechnung gezahlt werden, die Berechtigung kommt dann einmalig ebenfalls per Post. Bewohnerinnen und Bewohner, die bar zahlen möchten, können dies ab Dezember an der Information im Rathaus tun. In allen Fällen muss zwingend der Antrag vorher schriftlich an das Ordnungsamt gestellt werden. Der Antrag findet sich auch online 

Die Öffnungszeiten der Information sind wie folgt: Montag - Freitag von 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr, Donnerstag zusätzlich von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr.

Für Bewohnerinnen und Bewohner, die bereits am Abbuchungsverfahren teilnehmen, ändert sich nichts. Sie bekommen die neuen Vignetten Mitte Dezember 2021 automatisch zugeschickt.

 

Damit wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis bieten können, verwendet diese Seite Cookies.