Briefwahlanträge zur Bundestags-, Landrats- und Bürgermeisterwahl


Seit dem 16. August 2021 können die Briefwahlunterlagen für die Bundestags-, Landrats- und Bürgermeisterwahl beim Wahlamt der Stadt Seligenstadt angefordert werden.

„Wir möchten aus aktuellem Anlass nochmals darauf hinweisen, dass diese Anträge auf Briefwahl nur persönlich, das heißt schriftlich oder durch Vorsprache, und einzeln von den Wählerinnen und Wählern gestellt werden können“, so Erster Stadtrat Michael Gerheim.

Gemeinsame Anträge, beispielsweise per Post oder E-Mail, von Familienmitgliedern wie Ehepartnern oder weiteren Angehörigen können nicht berücksichtigt werden, da der Antragswille der jeweiligen Personen nicht erkennbar ist. Daher ist eine Vollmacht notwendig.

Das Wahlamt bittet die Wählerinnen und Wähler, die Anträge auf Briefwahl einzeln zu stellen. Dies kann nach vorheriger Terminvereinbarung im Bürgeramt Seligenstadt, Frankfurter Str. 100, schriftlich an das Wahlamt der Stadt Seligenstadt, Marktplatz 1, oder bequem online auf der städtischen Homepage www.seligenstadt.de/briefwahl erfolgen.