Die Seligenstädter Waldweihnacht 2019 findet am 7. Dezember statt


Nachdem die Waldweihnacht im vergangenen Jahr aufgrund einer Unwetterwarnung aus Sicherheitsgründen kurzfristig abgesagt werden musste, gab es beim Veranstalter und den Teilnehmern viele enttäuschte Gesichter. Umso erfreulicher ist es, dass sich Bürgermeister Dr. Daniell Bastian für die erneute Durchführung des beliebten Budenzaubers rund um Brehms Hütte ausgesprochen hat.

„Nach dem Fiasko in vergangenen Jahr hoffen wir, dass uns das Wetter nicht wieder einen Strich durch die Rechnung macht. Das war in den 15 Jahren Waldweihnacht  zum ersten Mal vorgekommen“, so der Rathauschef. „Wir haben Anfang des Jahres bei den üblichen Ausstellern nachgefragt, ob weiterhin Interesse an einer  Teilnahme bei der Waldweihnacht besteht. Die positiven Rückmeldungen haben uns dazu bewogen, die Veranstaltung auch 2019 wieder stattfinden zu lassen.“

Als Termin für die Waldweihnacht wurde Samstag, der 7. Dezember 2019, festgelegt. Die Planungen im Rathaus haben bereits begonnen. Noch stehen einige Buden zur Verfügung. Standgebühren entstehen nicht. Die Teilnahme an der Waldweihnacht bietet den Vereinen die Möglichkeit, sich der Öffentlichkeit zu präsentieren und ein wenig die Vereinskasse zu füllen.

Als beliebtes Ausflugsziel für Jung und Alt ist der kleine Adventsmarkt im städtischen Wald zu einem festen Bestandteil der Seligenstädter Vorweihnachtszeit geworden. Jahr für Jahr zieht er viele Besucher an.

Neben dem reichen Angebot an kulinarischen Köstlichkeiten und Selbstgebasteltem sind immer auch musikalische Darbietungen und der Nikolausbesuch Teil der Veranstaltung. Weitere Programmpunkte sind derzeit in Planung.

Örtliche Vereine und Institutionen können sich bei Interesse gerne an die Zentralen Dienste, Vivian Wein,  wenden:

Keine Abteilungen gefunden.




 

 

 

 

 

Damit wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis bieten können, verwendet diese Seite Cookies.