Angebot der kostenfreien Versichertenberatung wieder vor Ort in Seligenstadt


Mit Montag dem 12. Juli nimmt Rolf Jäger, ehrenamtlicher Versichertenberater für Seligenstadt, wieder die kostenfreien Sprechstunden der Deutschen Rentenversicherung (BUND) im Nachbarschaftshaus auf. Eine vorherige Terminvereinbarung ist genau wie das Tragen eines medizinischen Mundschutzes verpflichtend.

Jeden ersten und jeden dritten Montag im Monat berät der Experte Jäger von 16:30 bis 18:30 Uhr zu Einzelthemen rund um die Rente wie Kontoklärung, wann soll der Rentenantrag gestellt werden, Fragen zu der Erwerbsminderungsrente, Fragen zu Hinterbliebenenrenten.

„Wenn es konkret zur Antragstellung kommt, dann wird meistens ein individueller Termin bei mir zu Hause vereinbart“, ergänzt Jäger.

„Ich freue mich, dass Rolf Jäger wieder vor Ort seine Beratungen aufnehmen kann. Gerade in diesen Angelegenheiten ersetzt ein Kontakt per Mail oder Telefon nicht die persönliche Ansprache oder die Möglichkeit, gemeinsam Unterlagen zu sichten“, so Bürgermeister Dr. Daniell Bastian.

Kontakt: 

Wann: 

jeden ersten und jeden dritten Montag im Monat von 16:30 bis 18:30 Uhr

Wo: 

im Erdgeschoß des barrierefreien Nachbarschaftshauses (Am Hasenpfad 31)