Büchertisch in der Stadtbücherei zum 90. Geburtstag von Anne Frank/ Sommerpause


Am 12. Juni wäre Anne Franks 90. Geburtstag gewesen. Das nahm die Seligenstädter Stadtbücherei zum Anlass, einen Büchertisch einzurichten und somit an das deutsch-jüdischen Mädchen zu erinnern. Ihr Tagebuch gilt als ein historisches Dokument aus der Zeit des Holocaust und machte sie zur  Symbolfigur gegen die Unmenschlichkeit des Völkermordes in der Zeit des Nationalsozialismus. 

Auch der kürzlich verstorbenen  britischen Schriftstellerin deutscher Herkunft Judith Kerr OBE wird dort gedacht.  Kerr wurde vor allem durch die Jugendbücher bekannt, in denen sie die Geschichte der Flucht ihrer jüdischen Familie aus dem nationalsozialistischen Deutschland und das Leben in der Emigration beschreibt („Als Hitler das rosa Kaninchen stahl“).

Die Stadtbücherei ist am Brückentag dem 21. Juni (Tag nach Fronleichnam) geschlossen.  In der Zeit vom 15. bis 26. Juli geht sie in die Sommerpause. 

Damit wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis bieten können, verwendet diese Seite Cookies.