Tourist-Info kehrt zu „click&meet“ zurück


Die Inzidenzwerte für den Kreis Offenbach lassen dem öffentlichen Leben wieder etwas mehr Raum. Seit Pfingstmontag beispielsweise gelten die Ausgangssperren nicht mehr und die Außengastronomie darf unter Auflagen öffnen.

„Gerne greifen wir die Lockerungen auf und kehren in unserer Tourist-Info zu den regulären Öffnungszeiten zurück, bieten wieder „click&meet“ sowie unsere beliebten Stadtführungen an. Selbstverständlich in aller Vorsicht, unter Vorbehalt und mit gewissen Auflagen“, kündigt Bürgermeister Dr. Daniell Bastian an.

Die Tourist-Info ist ab dem 1. Juni wieder von montags bis freitags von 10:00 bis 18:00 Uhr und samstags, sonn- und feiertags von 10:00 bis 15:00 Uhr geöffnet. Auch ein „spontanes click&meet“ ist möglich, das heißt auch ohne Termin darf sich Kundschaft im Verkehrsbüro aufhalten, sofern die Kontaktdaten hinterlassen werden.

Ab Juni finden wieder die öffentlichen Stadtführungen statt, samstags um 12:30 Uhr mit Treffpunkt Tourist-Info (erstmals am 5. Juni). Zusätzlich findet am Fronleichnam (3. Juni) eine öffentliche Führung statt, sie startet um 13:30 Uhr an der Tourist-Info und steht auch den Gästen der dann erstmals anlegenden Primus-Linie zur Verfügung. Ebenso sind wieder alle Individualführungen buchbar. Bei den Stadtführungen gilt eine begrenzet Teilnehmerzahl (max. 10 Leute), weshalb auch eine vorherige Anmeldung notwendig ist. Die Abstandsregeln sind einzuhalten, Maske zu tragen und die 3Gs (genesen, geimpft, getestet) sind Voraussetzung.

Keine Abteilungen gefunden.