Stadt Seligenstadt bietet zur Unterstützung der Geschäfte und der Gastronomie nach wie vor die 50 Euro-Gutschein-Card für 45 Euro an


Bürgermeister Dr. Bastian mit der Aktions-Gutschein Card des Gewerbevereins über 50 Euro

Mehrfach schon hat die Stadt Seligenstadt auf ihre Kosten gemeinsam mit der SeligenStadtMarketing GmbH und dem örtlichen Gewerbeverein die Seligenstädter Gutschein-Card im Wert von 50 Euro für 45 Euro angeboten. Das auf ein bestimmtes Kontingent begrenzet Angebot wurde mehrere hundertmal angenommen. Jetzt sind noch wenige Restkarten da.   

„Der Rabatt von zehn Prozent soll Kunden dazu ermuntern, unsere Gewerbetreibenden in dieser schweren Zeit weiterhin zu unterstützen“, erklärt Bürgermeister Dr. Daniell Bastian, „daher steht das Rathaus erneut für die Differenz von fünf Euro pro gekaufter Gutschein-Card ein.“
„Jeder kann dazu beitragen, die Vielfalt an Geschäften, Restaurants, Cafés und Dienstleistern in unserer Einhardstadt für die Zukunft zu sichern“, ergänzt Wirtschaftsförderin Tanja Frisch.

Ausgabestelle ist ab sofort die Stadt-Apotheke, Marktplatz 4 (Öffnungszeiten Mo-Fr 08:30-18:30 Uhr, Sa 08:30-13:30 Uhr). Die Gutschein Cards können nur bar bezahlt werden. Pro Kunde und Tag werden höchstens fünf Gutschein-Cards ausgegeben.

Die rund 70 teilnehmenden Geschäfte, Restaurants (auch Abholung und Lieferung), Cafés und Dienstleister, bei denen die Gutschein-Card eingelöst werden kann, sind gelistet

Sowohl für die noch im Umlauf befindlichen als auch neuen Gutschein-Cards gibt es keine zeitliche Befristung.

Die Seligenstädter Gutschein Card aus Hartplastik in Scheckkartengröße kann in fast allen Seligenstädter Geschäften und Gastronomiebetrieben sowie auf dem Wochen-markt eingelöst werden. Die Vorteile liegen auf der Hand: Der Schenkende legt sich zwar auf Seligenstadt, aber nicht auf ein bestimmtes Geschäft oder Lokal fest und riskiert somit keinen Fehlgriff.

Keine Abteilungen gefunden.