Portal für das lokale Gewerbe: Seligenstadt-Liebe.de


Die städtische Wirtschaftsförderung, die SeligenStadtMarketing GmbH und der Seligenstädter Gewerbeverein setzen sich besonders in Krisenzeiten gemeinsam für Gewerbetreibende ein. „Die Unsicherheit in der Corona Krise ist groß, sowohl bei Kunden als auch bei Betreibern“, spürt Monika Weber vom SeligenStadtMarketing.

Was ist geöffnet, wer liefert? Wie unterstütze ich Gewerbe, das noch geschlossen ist? Wie können wir alle mithelfen, unsere Altstadt am Leben zu erhalten? Diese und ähnliche Fragen stellen sich momentan viele Menschen.

Damit jeder einzelne den Gewerbetreibenden finanziell unter die Arme greifen kann, gibt es nun ein Gutscheinportal: 

Dort können Kunden Gutscheine von Läden, Dienstleistern, aber auch aus der Gastronomie und Hotellerie kaufen und nach der Krise einlösen. Bezahlt wird mit PayPal, der Gutschein kommt direkt per E-Mail. 

„Das Portal wurde sehr gut angenommen, wir haben bisher rund 50 Einträge“, freut sich Bürgermeister Dr. Daniell Bastian. „Besonders unser Kino wird von den Kunden auf diese Weise unterstützt.“ Wirtschaftsförderin Tanja Frisch erklärt: „Nun wollen wir neben den Gutscheinen auch Lieferungen hervorheben. Dabei bleibt ein Eintrag auf Seligenstadt-Liebe.de grundsätzlich kostenfrei“. Monika Weber ergänzt: „Je mehr mitmachen, desto wirkungsvoller wird es für alle. Gemeinsam schaffen wir das!“

Seligenstadt-Liebe.de wurde nicht nur für die Zeit der Schließungen im Einzelhandel entwickelt. Auch nach den Lockerungen gilt es, das Portal Stück für Stück auszubauen. So werden weitere Zahlungsarten vorbereitet und erweiterte Darstellungsmöglichkeiten für die Gewerbetreibenden programmiert. Hierzu zählt das Einstellen von Speise- und Getränkekarten sowie eine Einbindung für Social-Media-Kanäle. Auch können die Gutscheine bald als Geschenk samt persönlichem Gruß direkt verschickt werden.

Die Idee und Umsetzung stammen von der Seligenstädter Web-Agentur CFM_Media GmbH.

„Das Portal zeigt auch an, wer eine direkte Lieferung oder Versand anbietet“, erklärt Wirtschaftsförderin Tanja Frisch. „Ein Eintrag auf Seligenstadt-Liebe.de ist natürlich kostenfrei“.

Monika Weber ergänzt: „Je mehr mitmachen, desto wirkungsvoller wird es für alle. Gemeinsam schaffen wir das!“
Eine Einbindung erfolgt auch im SeligenStadtPortal und kostenlosen Branchenbuch sowie auf der städtischen Homepage:

Interessierte Gewerbetreibende wenden sich bitte an CFM_media. 

Mandy-Alina Große:

 und Antje Weinelt:



Damit wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis bieten können, verwendet diese Seite Cookies.