#WirHaltenAbstand – das @JuZ_Seligenstadt nun auf Instagram!


Die schnelle Verbreitung des Corona-Virus Anfang März hat auch zur Schließung des städtischen Jugendzentrums geführt. Um weiterhin mit den Jugendlichen Kontakt zu halten, zeigt das Kinder- und Jugendbüro Präsenz auf der Social Media Plattform Instagram. Unter dem Hashtag #WirBleibenZuhause startete eine von vielen Challenges auf der Plattform. Die Jugendlichen wollen mit der Aktion auf die Etikette in Zeiten von Corona hinweisen und allen Helfer*innen danken.

Auf Instagram wird montags bis freitags täglich ein Quiz hochgeladen, Challenges werden koordiniert und erstellt, Infos rund um Corona veröffentlicht und natürlich können die Jugendlichen darüber auch die Sozialarbeiter*innen kontaktieren, falls sie schulische Probleme, Konflikte zu Hause oder mit Freund*innen haben, oder einfach nur chatten wollen.

„Das Kinder- und Jugendbüro hat auch in Zeiten von Corona die Aufgabe, Anliegen und Bedarfe der Jugendlichen zu erkennen und Beziehungsarbeit zu leisten. Instagram ist eine Plattform, die vor allem für Jugendliche sehr ansprechend ist. Daher ist es eine gute Möglichkeit mit den Jugendlichen weiterhin in Kontakt bleiben zu können“, betont Erster Stadtrat Michael Gerheim.

Das Kinder- und Jugendbüro ist auf Instagram unter dem Namen @JuZ_Seligenstadt zu finden, kann weiterhin aber auch via Mail oder per Telefon montags bis freitags erreicht werden. 

Instagram Auftritt des Jugendzentrums


Damit wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis bieten können, verwendet diese Seite Cookies.