Besuch von Grundschülern aus Triel


Eine Woche lang besuchten 36 Grundschüler aus Triel-sur-Seine ihre deutsche Partnerstadt Seligenstadt. 

Der vom Europäischen Freundeskreis (efs) zusammen mit der Freien Schule Seligenstadt-Mainhausen, der Konrad-Adenauer-Schule und der Anna-Freud Schule organisierte Austausch hatte viel auf dem Programm, darunter ein Besuch im Seligenstädter Rathaus. Bürgermeister Dr. Daniell Bastian empfing die französischen und deutschen Schülerinnen und Schüler mit ihren Betreuern und beantwortete, von Stefan Dunz des efs übersetzt, den sehr interessierten Kindern zahlreiche Fragen zur Geschichte Seligenstadts. Zum Abschluss schenkte der Rathauschef allen einen Eisgutschein. Diese wurden beim anschließenden Stadtrundgang gleich eingelöst, ehe es zu einem Besuch der Freiwilligen Feuerwehr ging.


„Schüleraustausche sind ein wichtiger Baustein für die Lebendigkeit einer Städtepartnerschaft und ich freue mich besonders, wenn sie schon im Grundschulalter stattfinden“, so Bürgermeister Dr. Daniell Bastian.
Damit wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis bieten können, verwendet diese Seite Cookies.