Auf jüdischen Spuren in Seligenstadt/ Öffentliche städtische Themenführung zur jüdischen Geschichte Seligenstadts


„Die Erinnerung an unsere jüdischen Seligenstädter Bürgerinnen und Bürger wach zu halten ist mir ein großes Anliegen und auch Verpflichtung. Unser Synagogenplatz als Gedenkstätte, das Mahnmal auf dem ehemaligen jüdischen Friedhof, verlegte „Stolpersteine“ und verschiedene Publikationen sowie unsere städtische Themenführung „Auf jüdischen Spuren in Seligenstadt“ lassen diese vertriebene Menschen nicht in Vergessenheit geraten“, so Bürgermeister Dr. Daniell Bastian.

Drei Termine für eine öffentliche Führung „Auf jüdischen Spuren in Seligenstadt“ stehen im April, Juni und August an.

Treffpunkt ist um 15.00 Uhr am jüdischen Friedhof in der Einhardstraße / Ecke Würzburger Straße. Die Kosten betragen 5,50 € pro Person. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.   

Termine:  Sonntag, 16. Juni, Sonntag 4. August.

Vor den ehemaligen Häusern vieler Menschen jüdischen Glaubens liegen heute sogenannte Stolpersteine des Künstlers Gunter Demnig. Sie erinnern daran, dass hier Menschen um ihr Hab und Gut gebracht und aus ihrer Heimat vertrieben wurden. Demnächst kommt eine Dokumentation über den Jüdischen Friedhof in Seligenstadt unter Federführung des Landesverbandes der Jüdischen Gemeinden in Hessen heraus, welche unter anderem die Stadt Seligenstadt tatkräftig unterstützt hat. Das Angebot der Themenführung „Auf jüdischen Spuren in Seligenstadt“ ist neben der in den Grundsteinen wieder sichtbar gemachten ehemaligen Synagoge ein weiterer Baustein gegen das Vergessen.

„Die Führung mit einem Besuch des jüdischen Friedhofs mit dem Mahnmal „Haus des Lebens“ und eine Besichtigung der Gedenkstätte auf dem ehemaligen Synagogenplatz geben einen interessanten Einblick in die jüdische Vergangenheit Seligenstadts. Stadtführer Dr. Michael Hölzinger begleitet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf den Wegen der Erinnerung und ergänzt den Rundgang durch zahlreiche interessante Erklärungen zum jüdischen Brauchtum“, empfiehlt Bürgermeister Dr. Daniell Bastian eine Teilnahme.

 

 

Damit wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis bieten können, verwendet diese Seite Cookies.