Stadtarchiv ab 28. März bis auf weiteres geschlossen


Leider muss das Stadtarchiv der Einhardstadt Seligenstadt ab 28. März 2022 aus personellen Gründen bis auf weiteres schließen.

„Unsere gerade erst kürzlich gefundene Archivarin hat sich leider beruflich neu orientiert und verlässt uns zum Ende des Quartals. Die Stelle wurde bereits neu ausgeschrieben und wir hoffen, schnellstmöglich einen kompetenten Ersatz zu finden. Bis dies erfolgt ist, muss das Stadtarchiv vorerst für die Öffentlichkeit geschlossen bleiben. Dringende Anfragen werden selbstverständlich weiterhin bearbeitet“, erklärt Bürgermeister Dr. Daniell Bastian.

Am 22. März hat das Stadtarchiv in Froschhausen das letzte Mal für Besucher nach vorheriger Terminvereinbarung geöffnet. Ab der 13. Kalenderwoche können wichtige Anfragen per E-Mail gestellt werden.