Jugendsammelwochen 2020 vom 27. März bis 6. April


Unter dem Motto „Dabei sein ist alles! Hessens Jugend sammelt, denn sinnvolle Jugendarbeit braucht Unterstützung“ findet vom 27. März bis 06. April 2020 die diesjährige Jugendsammelwochen statt. In dieser Zeit werden wieder junge Menschen mit Sammellisten unterwegs sein, um für die Jugendarbeit der Vereine und Verbände zu sammeln. Die Aktion wird jedes Jahr vom Hessischen Jugendring veranstaltet und hier vor Ort vom städtischen Kinder- und Jugendbüro organisiert.

„Die Vereine und Verbände in unserer Stadt leisten hervorragende Arbeit und ohne das ehrenamtliche und freiwillige Engagement ist eine umfassende Kinder- und Jugendarbeit nicht möglich“, resümiert Erster Stadtrat Michael Gerheim.

Ganz ohne finanzielle Hilfe geht es aber auch in der ehrenamtlichen und freiwillig getragenen Kinder- und Jugendarbeit nicht. Deshalb bittet Erster Stadtrat Michael Gerheim die Bürgerinnen und Bürger um großzügige Unterstützung der Aktion, denn die sammelnden Gruppen dürfen 50 Prozent des gesammelten Geldes für die eigene Jugendarbeit vor Ort behalten, die restlichen 50 Prozent werden überregional für die Jugendarbeit verwendet.

Bei einer Informationsveranstaltung am 12. März 2020, um 19:00 Uhr, im Nachbarschaftshaus Seligenstadt-Nord (Am Hasenpfad 31) können Vereine und Gruppen Ihre Teilnahme anmelden und die Sammelunterlagen in Empfang nehmen. Für Fragen in Bezug auf die Jugendsammelwochen steht der Leiter des städtischen Kinder- und Jugendbüros Tom Heilos (Tel: 87166; Email: soziale-infrastruktur@seligenstadt.de) gerne zur Verfügung.

 

Damit wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis bieten können, verwendet diese Seite Cookies.