Ab dem 1. April Sommerfahrplan bei der Seligenstädter Fähre


Der Frühling ist kalendarisch eingeläutet, die Tage werden länger und die Sonne nimmt merklich an Kraft zu. Grund genug, abends länger in Seligenstadt zu bleiben und die Attraktivität der Stadt zu genießen. Um dem gerecht zu werden, stellt die Seligenstädter Fähre ab dem 1. April auf den Sommerfahrplan um und fährt bis zum 31. Oktober täglich von 9:45 bis 19:10 Uhr (anstatt nur bis 17 Uhr). Der Fährbetrieb ruht in der Mittagspause von 13:15 bis 14:15 Uhr.

„Wir laden Sie ein, bei uns in Seligenstadt dem Alltag zu entfliehen, ein Eis zu schlecken, im Konventgarten zu bummeln, unsere Einzelhandelsangebote wahrzunehmen, unsere Sehenswürdigkeiten zu bestaunen oder einfach unsere herrliche lebendige Altstadt zu genießen“, freut sich Bürgermeister Dr. Daniell Bastian auf die wärmeren Tage bei verlängerten Fährzeiten.    

Damit wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis bieten können, verwendet diese Seite Cookies.