Informationsveranstaltung zu Leistungen der Pflegekassen


Wenn ein Mensch Pflege benötigt, stellen sich plötzlich viele Fragen. Häufig ist es die Familie, die gefordert ist, wenn plötzlich ein Angehöriger zum Pflegefall wird.

Durch das zweite Pflegestärkungsgesetz (PSG II) gelten seit 2017 grundlegende Veränderungen für Pflegebedürftige, Angehörige sowie Pflegekräfte. Eckpfeiler des Gesetzes ist die Einführung des neuen Pflegebedürftigkeitsbegriffs, der sich stärker an den Bedürfnissen jedes einzelnen Menschen, an seiner individuellen Lebenssituation und an seinen individuellen Beeinträchtigungen und Fähigkeiten orientieren soll.

Aus drei Pflegestufen wurden fünf Pflegegrade, die Leistungen der Pflegeversicherung erhöht und die Begutachtungsrichtlinien des MdK (Medizinischer Dienst der Krankenkassen) geändert.

„Wir möchten Sie gerne über die Neuerungen informieren und bieten Ihnen deshalb in Kooperation mit dem Seligenstädter Pflegedienst PflegeKräftig eine Veranstaltung zu diesem Thema an“, lädt Bürgermeister Dr. Daniell Bastian alle Interessierten in den Altenclub ein.

Im Juli hat der häusliche Pflegedienst PflegeKräftig in Froschhausen eröffnet und ist seither im Großraum Seligenstadt im Einsatz. Maik Hahn, Geschäftsführer und Pflegedienstleitung, ist seit über acht Jahren in der Pflege tätig und wird über die Leistungen der Pflegekassen anschaulich informieren.

Die kostenlose Veranstaltung findet am 13.03.2018 um 14.30 Uhr im Haus Wallstraße, Wallstr. 38-40, statt. Der Altenclub ist barrierefrei, Parkplätze sind ausreichend vorhanden. Um Anmeldung  bis zum 09.03.2018 wird gebeten bei Anke van den Bergh, Marktplatz 1, Tel.: 87110.

„Die Einführung des PSG II vor einem Jahr wirft bei Betroffenen und Angehörigen immer noch viele Fragen auf. War das alte Pflegestufensystem immer wieder erklärungsbedürftig, so ist aktuell der Beratungsbedarf zum PSG II weiter gestiegen“, rät die städtische Seniorenberaterin Anke van den Bergh, sich bei der Veranstaltung kundig zu machen.