Kaffeeklatsch beim Gesprächskreis für pflegende Angehörige


Seit September 2013 findet der Gesprächskreis für pflegende Angehörige von demenzerkrankten Menschen statt. In lockerer Atmosphäre treffen sich Angehörige zum Gedanken- und Erfahrungsaustausch. Viele leiden seit Bekanntwerden der Pflegebedürftigkeit ihres Angehörigen unter zunehmender sozialer Isolation.

Fachlich werden die Teilnehmer/innen begleitet von der städtischen Seniorenberaterin Anke van den Bergh.

Um das Angebot des Gesprächskreises zu erweitern und andere Pflegende und deren Angehörige kennenzulernen, wurde von der Gruppe der Wunsch geäußert, einen gemeinsamen Kaffeenachmittag anzubieten. Der Jahreszeit entsprechend laden sie Interessierte am 05. Februar zu einem Kreppelkaffee in den Altenclub, Haus Wallstraße (Wallstraße 38-40, 63500 Seligenstadt) ein. Das Treffen ist kostenlos und findet von 15 bis 16.30 Uhr statt. Um eine Anmeldung wird bis zum 30.01.2019 gebeten.

„Der Kaffeeklatsch ermöglicht in angenehmer Umgebung ein lockeres Beisammensein von dementiell Erkrankten und Angehörigen. Den Betroffenen werden so Kontaktmöglichkeiten außerhalb der Familie und Abwechslung im Alltag geboten“, lädt Bürgermeister Dr. Daniell Bastian ein.

Weitere Informationen erhalten Sie im Rathaus im Büro der Seniorenberatung:

Keine Mitarbeiter gefunden.
Keine weiteren Mitarbeiter gefunden.


Damit wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis bieten können, verwendet diese Seite Cookies.