Besuch aus Seligenstadts Partnerstadt Piedimonte anlässlich des Jahrestages der Translatio/ Empfang im Rathaus


Am 17. Januar jährte sich die durch Einhard initiierte Überführung der Reliquien von Marcellinus und Petrus nach Seligenstadt aus dem Jahr 828.

„Diesen Jahrestag nahmen auch Gäste unserer italienischen Partnerstadt Piedimonte zum Anlass, uns zu besuchen“, freut sich Bürgermeister Dr. Daniell Bastian und lud Bischof Valentino di Cerbo, den aktuellen Pfarrer Don Vittorio Marra sowie seinen Vorgänger Pfarrer Alfonso Caso, Bürgermeister Dr. Luigi di Lorenzo und Landrat Fabrizio Pepe zu sich in Seligenstädter Rathaus ein. In einer kleinen Feierstunde kamen die Besucher mit Bürgermeister Dr. Daniell Bastian und Erstem Stadtrat Michael Gerheim ins Gespräch. Ideen über weitere Schüleraustausche wurden angesprochen und erstmalige Austausche innerhalb der Fußballmannschaften und der Büchereien angedacht. Im Anschluss trugen sich die Italiener sowie die Begleiter vom Europäischen Freundeskreis (efs) in das Gästebuch der Stadt ein.

Im Jahre 2015 hatte die Einhard-Gesellschaft Seligenstadt ein Buch mit zeitgenössischer Übersetzung der „Translatio“ herausgebracht. Das Buch „Einhard – Translation und Wunder der heiligen Marcellinus und Petrus“ ist für 16.50 € in der Tourist-Info Seligenstadt erhältlich.

 

 

Damit wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis bieten können, verwendet diese Seite Cookies.