Neue Parkscheinautomaten sind in Betrieb/ Bargeldloses Zahlen


An den Parkdecks „Altstadt“ in der Steinheimer Straße sowie „Kloster“ in der Aschaffenburger Straße wurden durch den städtischen Bauhof drei neue Parkscheinautomaten aufgestellt.

„Nach kleinen Anlaufschwierigkeiten ermöglichen die neuen Automaten nunmehr das bargeldlose Bezahlen der Parkgebühr per EC-Karte“, berichtet Erster Stadtrat Michael Gerheim.
Für die beiden Parkdecks ist es möglich –direkt an den Automaten -  Parktickets für bis zu drei Monate zu kaufen. Die Gebühr beträgt zwischen 30 und 90 Euro.

Der zu zahlende Betrag auf den beiden Parkdecks sowie auf dem Parkplatz an der Steinheimer Straße (ehemaliges Stadtwerkegelände) beträgt zehn Cent je angefangene zehn Minuten. Ab einem Betrag von zwei Euro wird automatisch ein Tagesticket für 24 Stunden ausgegeben. Für Dauerparker besteht die Möglichkeit, Tickets bis zu drei Monate Gültigkeit direkt am Automaten zu ziehen. Wer ein Ticket für sechs Monate oder für ein ganzes Jahr kaufen möchte, erhält dies im Ordnungsamt im Rathaus. Die Gebühr für die Langzeittickets beträgt 180,00 € bzw. 360,00 €.

„Die Dauerparkerregelung ist nicht mit einer Parkplatzmiete zu verwechseln. Man erwirbt damit einen vergünstigten Dauerparkschein, mit dem die Tagesgebühr von 2,00 € auf 1,00 € je Tag reduziert ist. Dies beinhaltet jedoch nicht das Recht auf einen freien Parkplatz. Die Tickets sind außerdem nur auf den beiden Parkdecks sowie auf dem Parkplatz an der Steinheimer Straße 45 gültig“, erläutert  Erster Stadtrat Michael Gerheim.

Das Parken innerhalb des Altstadtkerns ist teurer und zeitlich befristet. So kann im Marktplatzbereich lediglich bis zu 30 Minuten geparkt werden, auf den anderen parkscheinpflichtigen Plätzen bis maximal zwei Stunden.

Weiterhin kündigt der Erste Stadtrat bereits an, dass ab Januar auch der Parkplatz an der Feuerwache gebührenpflichtig wird. Hier werden ebenfalls Langzeittickets angeboten und die neue Generation von Parkscheinautomaten installiert. In den nächsten drei Jahren sollen sämtliche Geräte ersetzt werden. Diese sind mittlerweile ohnehin in die Jahre gekommen und reparaturanfällig geworden. Danach sollen an allen Parkscheinautomaten der Stadt Seligenstadt bargeldlose Zahlungen möglich sein.