Keine Stadtführungen in Seligenstadt bis Jahresende


„Aufgrund der aktuellen Pandemie Situation und den Vorgaben des Landes Hessen setzen wir unsere Stadtführungen bis zum Jahresende aus“, informiert Bürgermeister Dr. Daniell Bastian.

Sobald Führungen wieder stattfinden, wird dies bekanntgegeben.

„Wir hoffen sehr, die beliebten geführten Stadtrundgänge durch unsere schöne Einhardstadt bald wieder anbieten zu können“, macht der Rathauschef deutlich.

Bei der Stadt Seligenstadt können Interessierte je nach Wunsch für zwei Stunden („Seligenstadt entdecken“) oder für 90 Minuten („Seligenstadt näher kennenlernen“) in die Geschichte eintauchen oder aber sich für eine Stunde auf einen Rundgang begeben („Seligenstadt im Überblick“). Individuell oder pauschal, auf Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch oder Spanisch. „Öffentliche Stadtführungen“ für Individualisten und Kurzentschlossene finden von Mai bis Oktober jeden Samstag um 12:30 Uhr sowie an einzelnen Donnerstagen statt. Auch eine Stadtführung auf Segways ist im Programm. Spezielle rund 15 verschiedene Themen-Stadtführungen sind für Gäste und Einheimische gleichermaßen interessant und können eine private Feier oder einen Firmenausflug bereichern.

Weitere Informationen: 

Keine Abteilungen gefunden.