Wildschutzanlage am Waldweg „Im Griesgrund“ in Betrieb genommen


In Zusammenarbeit mit den Jagdgenossenschaften Seligenstadt und Froschhausen sowie dem Golfclub Seligenstadt wurde eine Wildschutzanlage im Bereich des Waldweges „Im Griegrund“ in Betrieb genommen.

„Da dieser Weg nicht nur bei Radlern, Fußgängern und Wanderern, sondern auch bei dem Schwarzwild äußerst belieb ist und dies mittlerweile zu erheblichen Problemen führte, wurde ein sogenanntes Viehgitter mit einem Wildschutzzaun errichtet. Die Anlage ist so gestaltet, dass alle Verkehrsteilnehmer diese Anlage verkehrssicher passieren können. Für die Fußgänger und Radfahrer ist eine Wegeführung mit einer selbstzufallenden Tür vorgesehen“, berichten Bürgermeister Dr. Daniell Bastian sowie Erste Stadtrat Michael Gerheim.