Tempo 30 in der Ellenseestraße


Seit wenigen Tagen ist die zulässige Höchstgeschwindigkeit in der Ellenseestraße zwischen dem Hasenpfad und der Jahnstraße auf 30 km/h reduziert.

„Der Anteil schulpflichtiger Kinder ist hier besonders hoch. Auf ihrem Schulweg laufen Kinder der Konrad-Adenauer-Schule entlang der Ellenseestraße bzw. müssen diese überqueren und auch Kinder und Jugendliche aus der Einhard- bzw. Merianschule nutzen die Straße mit dem Fahrrad für ihren Schulweg. Aufgrund der hohen Verkehrsdichte sowohl des motorisierten als auch des nicht-motorisierten Verkehrs sowie aus Gründen der Verkehrssicherheit ist es daher erforderlich, die zulässige Höchstgeschwindigkeit gezielt auf 30 km/h zu verringern“, erklärt Erster Stadtrat Michael Gerheim.

Die Polizei Seligenstadt hat die erforderliche Zustimmung hierzu erteilt.