Martina Werner seit 25 Jahren bei der Stadt Seligenstadt


Martina Werner ist in Miltenberg geboren und aufgewachsen, ihre berufliche Laufbahn führte sie nach Seligenstadt. Ihrem Berufswunsch Erzieherin gab sie das nötige Fundament an der Fachakademie für Sozialpädagogik in Würzburg. Damit war der Grundstein gelegt  für eine berufliche Zukunft mit Kindern, die von Martina Werner seit 25 Jahren bei der Stadt Seligenstadt mit Freude gelebt wird. Begonnen hat die Bayerin am 1. August 1994 bei der städtischen Kita Käthe Münch und wechselte im Januar 2011 innerhalb des Hauses zu den ganz Kleinen im Alter unter drei Jahren, zur Kinderkrippe „Minimäuse“.


„Martina Werner ist besonders durch ihre kreative und gestalterische Ader sehr beliebt. Ob Sie bastelt, Gitarre spielt, Plätzchen backt oder vorliest, sie erobert die Herzen der Kinder im Nu!“, würdigte Erster Stadtrat Michael Gerheim in einer Feierstunde und gratuliert sehr herzlich.