Seligenstadts Hobbykünstler präsentieren sich


In bewährter Weise geben auch in diesem Jahr die Seligenstädter Hobbykünstler/innen am zweiten Adventwochenende (8. und 9. Dezember) im Bürgerhaus Riesen ihr Stelldichein. Die Öffnungszeiten sind am Samstag von 11.00 bis 19.00 Uhr und am Sonntag von 11.00 bis 18.00 Uhr. Der Eintritt ist frei. Die Cafébar des Frauenchors der Germania 03 ist an beiden Veranstaltungstagen geöffnet.

Das Angebot an selbstgefertigtem Kunsthandwerk mit kalligraphischen Arbeiten, Schmuck, Keramikartikeln, farbenfrohen Gestecken, Holzschnitzereien, Drechsel- und Laubsägearbeiten, Näh-, Strick- und Häkelwaren, Weihnachts- und Glückwunschkarten, Seifenketten, verschiedene Malereien und sonstigen Arbeiten ist wie jedes Jahr wieder sehr vielseitig und abwechslungsreich.

„Der Hobbykünstlermarkt, der vor 21 Jahren vom damaligen Bürgermeister Rolf Wenzel gemeinsam mit der Seligenstädter Kalligrafin Rosi Albert ins Leben gerufen wurde, ist längst eine feste und äußerst beliebte Größe im Veranstaltungskalender der Stadt Seligenstadt. Er fügt sich gut in den Adventsmarkt in der Altstadt ein und lockt erfahrungsgemäß viele Besucher aus Nah und Fern in die Innenstadt. An einigen Ständen können die Besucher den Künstlern bei ihrer Arbeit auch direkt über die Schulter schauen. Für die kleinen Marktbesucher gibt es die eine oder andere Mitmachaktion“, freut sich Bürgermeister Dr. Daniell Bastian.

Nachfolgende 38 Ausstellerinnen und Aussteller freuen sich über möglichst viele Besucher:

Rosi Albert, Horstwerner Back, Yvonne Battle, Silvia Bischof, Birgit Burghardt, Carmen Caciauna, Irma Caratozzolo, Olga Ceccarelli, Anastasia Eder, Michael Eiblmaier, Hannelore Folger, Günter Frommknecht, Eva Gerth, Irmgard Glaab-Laurentsen, Hedi Heeg, Annelie Heinz, Anita Heinzinger, Elke Huther, Karolin John, Manuela John, Silvia Jung, Irmentrud Kraus, Judy Kumpe, Eva Lieblein, Eva Lindhuber-Klein, Silvia Mühlhauser, Ingrid Müller, Sabine Pleines, Wolfgang Remann, Walburga Rubin, Elisabeth Schneider,  Susanne Tauber, Jasmin von Werner, Ursula Walter, Margitta Winkler, Erika Winter, Guruta Wolf, Ute Zeiger.