Sanierung des Stehnweges im Stadtteil Froschhausen hat begonnen


„Am 17.09.2018 haben die Straßenbauarbeiten im Bereich des Stehnweges im Stadtteil Froschhausen begonnen. Insgesamt investiert die Stadt unter Berücksichtigung der Anliegerbeteiligung circa 385.000,00 € in diese Infrastrukturmaßnahme“, berichten Bürgermeister Dr. Daniell Bastian und Erste Stadträtin Claudia Bicherl.

Es ist geplant, die Fahrbahn in Teilbereichen zu sanieren. Des Weiteren wird die vorhandene Asphaltfläche zu den Gewerbegrundstücken hin ergänzt und gegenüber ein Parkplatzstreifen mit einer wassergebundenen Decke hergestellt, an die eine begrünte Entwässerungsmulde anschließt.

Vor den Straßenbauarbeiten wird die Straßenbeleuchtungsanlage bis zum Ende der Bebauung ergänzt sowie diverse Leerrohre für die Stromversorgung und den Breitbandausbau verlegt. Nach dem derzeitigen Bauzeitenplan ist das Bauende für Dezember 2018 vorgesehen (ohne Schlechtwettertage).

Bürgermeister und Stadträtin bitten die Verkehrsteilnehmer und insbesondere die Anlieger für die auftretenden Behinderungen um Verständnis.