Sturmschäden teilweise beseitigt: Seligenstädter Freischwimmbad öffnet wieder


Das Seligenstädter Freischwimmbad blieb von den heftigen Stürmen in Südhessen auch nicht verschont und musste kurzzeitig seine Tore schließen. Ab Samstag dem 24. August ist der Besuch des Freibads mit Einschränkungen wieder möglich.
Mit Hochdruck hat die Freibad-Mannschaft um René Rüggenbreer und Jörg Bussian mit Unterstützung der DLRG Seligenstadt die Wasserbecken und die Liegewiese von Ästen und herumliegenden Unrat befreit sowie die zum Teil in Mitleidenschaft gezogenen Technik instand gesetzt. Wegen der hohen Bäume, die noch überprüft und von losen Ästen befreit werden müssen, sind ein Teil der Liegewiese sowie der komplette Mutter-Kind-Bereich nicht zugänglich.

„Unser ganzes Augenmerk richtete sich darauf, die Sicherheit unserer Badegäste zu gewährleisten, aber eben auch darauf, so schnell wie möglich wieder zu öffnen. Für das Wochenende sind Temperaturen bis zu 30 Grad gemeldet und da ist der Wunsch nach Abkühlung in unserem schönen Freibad verständlich. Ich bedanke mich bei allen Beteiligten, die mit Hochdruck daran gearbeitet haben, dass wir die Saison 2019 trotz dieser Widrigkeiten wie geplant abschließen können“, so Bürgermeister Dr. Daniell Bastian.