Seligenstädter Stadtwald aus Sicherheitsgründen nicht betreten – Lebensgefahr!


Bürgermeister Dr. Daniell Bastian rät der Bevölkerung von Spaziergängen oder Sporteinheiten im Seligenstädter Stadtwald für mindestens zwei Wochen ab. Es könnte Lebensgefahr bestehen! Besonders im Naturschutzgebiet bei Froschhausen hat der Sturm tiefe Schneisen in den Wald geschlagen, die Sturmschäden sind vielfältig.

Auch sind einige komplizierte Drehbrüche festgestellt worden, die zu einer unkalkulierbaren Größe für die Verkehrssicherheit und zu einer immensen Gefahrenquelle werden können.

Der Bürgermeister teilt mit, dass es noch etwas Zeit in Anspruch nehmen wird, um die Situation in den Wäldern der Region zu bewerten. Einige Sturmschäden sind nicht auf Anhieb sichtbar.