Nachtwächterführung in Seligenstadt am 6. September


Am ersten Freitag eines Monats geben Nachtwächter oder Türmerin Geheimnisse „Zu den dunklen Seiten der Stadt“ preis. Dann gehen historisch gewandete Stadtführer ab 21:30 Uhr mit ihren Gästen durch die dunklen Straßen Seligenstadts und berichten spannend und unterhaltsam über vergangene Zeiten. Treffpunkt für die öffentliche städtische Nachtwächterführung ist die Tourist-Info im Einhardhaus. Der Gang durch die dämmrigen Gassen dauert etwa eineinhalb Stunden.

„Unsere Nachtwächterführung gibt einen faszinierenden Einblick in das „dunkle“ Leben der Stadt und liefert spannende geschichtliche Hintergründe“, verrät Bürgermeister Dr. Daniell Bastian.

Jeden ersten Freitag im Monat findet eine öffentliche Nachtwächterführung (5.50 Euro pro Person) statt, sie kann aber auch individuell gebucht werden (pauschal 85 Euro für bis zu 15 Personen). Reservierung erforderlich:

Keine Abteilungen gefunden.

Samstags finden öffentliche Stadtführungen („Seligenstadt im Überblick“) statt. Treffpunkt ist um 12:30 Uhr an der Tourist-Info. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.