Stadtteilfest im Niederfeld am 8. September


Am Samstag, 8. September 2018, feiert das Niederfeld sein diesjähriges Stadtteilfest rund um das Nachbarschaftshaus, Am Hasenpfad 31. Von 14:30 Uhr bis 19.30 Uhr sind alle herzlich eingeladen, das bunte Programm zu erleben sowie heimische und  internationale Speisen zu genießen.

Für Kinder und Jugendliche bietet der Mädchentreff Kinderschminken und Glitzertattoos an. Das Spielmobil ist erneut vertreten mit vielen Spielgeräten für Kinder und jung gebliebene Erwachsene.

Während die Ahmadiyya-Gemeinde, der Culcha Club und das Mütterzentrum Seligenstadt deftige Speisen bereithalten, sorgen das Bürgerfrühstück und der Mädchentreff mit Kuchen und Waffeln für süße Köstlichkeiten. Für Vitamine sorgt Edeka Beck mit Obstbechern und der „Laden ohne Namen“ bietet Wein, Sekt und Mixgetränke. Weitere Getränke wird der Niederfeldrundblick ausschenken.

Auf der Bühne gibt es verschiedene Darbietungen von Gesang über Tanz bis hin zu Jonglage dank der Kita Niederfeld, der Kita St. Marien, des Chores der Konrad-Adenauer-Schule und des Fördervereins der Emmaschule.

Die Redaktion des Niederfeldrundblicks und die Nassauische Heimstätte sind jeweils mit einem Infostand vertreten. Der Niederfeldrundblick hält eine Tombola bereit und die Nassauische Heimstätte organisiert einen Ballonkünstler.

 „Das Niederfeld ist Heimat von jungen und älteren Menschen verschiedener Kulturen. Das Fest des Niederfelds spiegelt die Vielfalt des Stadtteils wieder und lädt die Bürgerinnen und Bürger ein, diese gemeinsam zu feiern.“, so Bürgermeister Dr. Daniell Bastian.

Zum Abschluss wird die Niederfeldband das Fest ab 17 Uhr musikalisch untermalen.

Nähere Infos zum Fest im Integrationsbüro im Nachbarschaftshaus: