Jubiläum: 40 Jahre im Dienste der Stadt Seligenstadt/ Bürgermeister ehrt Horst Hirschfeld


Mit dem 1. August 2018 stellt Horst Hirschfeld seit vier Jahrzehnten seine Kompetenzen in den Dienst der Stadt Seligenstadt. Die Stadtwerke profitieren von der Vielfältigkeit des gelernten Maschinenschlossers, zumal er sich kontinuierlich weitergebildet und sein Aufgabenfeld ausgeweitet hat. Bürgermeister Dr. Daniell Bastian ehrte ihn in einer Feierstunde im Bauhof.

Am 01.08.1978 begann Horst Hirschfeld seine Laufbahn im öffentlichen Dienst als Betriebsschlosser in der städtischen Schlossereiwerkstatt. Mit Einsatzfreude stellte er sein Können bei vielfältigen Arbeiten unter Beweis. Seine Tätigkeit umfasste alle Reparaturen im Bereich Sanitär, Hydraulik, Schlosser und Schweißerarbeiten.

Von ihm gingen viele Vorschläge zur Verbesserung seines Arbeitsbereiches aus. Als Vorarbeiter leitete er jahrelang alle Werkstattbereiche des Bauhofes, während der Rufbereitschaft sorgte er dafür, dass auch außerhalb der regulären Dienstzeit in Seligenstadt Gefahrenstellen ordnungsgemäß gesichert wurden. In den Wintermonaten führte er auch die Bereitschaft des Winterdiensttrupps und war verantwortlich, dass die Winterdienstgeräte stets einsatzbereit waren. Durch Weiterbildung wurde er zum Spielplatzwart und kontrollierte jahrelang die Spielgeräte auf ihre sichere Benutzung. Auch in anderen Bereichen der Sicherheit ist Horst Hirschfeld der Fachmann auf dem Bauhof. 

Neben seiner Tätigkeit im Bauhof setzte sich der Allrounder viele Jahre im Personalrat für seine Kolleginnen und Kollegen ein und privat als aktives Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr Seligenstadt.

 

Mitte vorne: Jubilar Horst Hirschfeld