Neugestaltung Martinsgasse in Froschhausen wird ausgeführt


Die Neugestaltung der Martinsgasse in Froschhausen wird im zweiten Halbjahr 2020 ausgeführt. Die voraussichtliche Bauzeit für die Straßensanierung beträgt (bei entsprechender Witterung) circa drei Monate. Die Gesamtbaukosten für die Stadt betragen rund 150.000,00 €.

Der Magistrat der Stadt Seligenstadt hat nach einer öffentlichen Ausschreibung den Auftrag für die notwendigen Straßenbauarbeiten vergeben.

„Da in der Martinsgasse der Straßenkörper von der Stadt erneuert wird, ist in der Bauphase mit einer Vollsperrung der Straße zu rechnen. Die Martinsgasse wird einen komplett neuen Straßenbau erhalten, die Gehwege werden in Abstimmung mit der Katholischen Kirchengemeinde St. Margaretha baugleich mit dem Kirchenplatz erneuert. Die geplante Vollsperrung ist ab der 34 KW angedacht“, informiert Erster Stadtrat Michael Gerheim.