K 185: Aktueller Stand der Sanierung zwischen Klein-Welzheim und Seligenstadt


Der Großteil des 1. Bauabschnittes der umfangreichen Sanierung der K 185 zwischen Seligenstadt und Klein-Welzheim ist abgeschlossen. Ab Donnerstag, den 04.07.2019 wird die Klein-Welzheimer-Straße zwischen Seligenstadt und der provisorischen Einfahrt zum Rewe-Markt wieder in beide Richtungen befahrbar sein. Somit ist Klein-Welzheims Einkaufszentrum u. a. mit Supermarkt, Metzgerei und Apotheke aus und in Richtung Seligenstadt wieder direkt angebunden.

Da in diesem Abschnitt am selben Tag der Ausbau der Gehwege startet, wird die Fahrbahn für die Verkehrsteilnehmer eingeengt bis der Gehweg fertiggestellt ist. Im 2. Bauabschnitt wird die Klein-Welzheimer-Straße zwischen der provisorischen Zufahrt zum Rewe-Markt und dem Kreisverkehr Kettelerstraße erneuert. Beginnend vom 04.07.2019 wird die Klein-Welzheimer-Straße dann ausschließlich in Fahrtrichtung Klein-Welzheim befahrbar sein.

Den Verkehrsteilnehmern, die aus Richtung Klein-Welzheim kommen und die Geschäfte an der K 185 aufsuchen möchten, wird eine Umleitung zur Verfügung gestellt. Diese führt von der Kettelerstraße auf den Ziegelweg und anschließend auf die Walinusstraße. Der Weg nach Seligenstadt wird weiterhin über die Hiller-Kreuzung umgeleitet.


Mehr Informationen unter mobil.hessen.de oder verkehrsservice.hessen.de.