Das STADTRADELN in Seligenstadt geht in die nächste Runde


Seligenstadt beteiligt sich erneut an der deutschlandweiten Klima-Bündnis-Aktion „STADTRADELN“. Drei Wochen lang, vom 6. bis 26. September 2021, können alle, die in Seligenstadt leben, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen für die Einhardstadt in die Pedale treten und möglichst viele Radkilometer sammeln.

Erster Stadtrat Michael Gerheim hofft auf eine rege Teilnahme aller Bürger*innen, Stadtverordneten und Interessierten, um so aktiv ein Zeichen für mehr Klimaschutz und mehr Radverkehrsförderung zu setzen: „Etwa ein Fünftel der klimaschädlichen Kohlendioxid-Emissionen in Deutschland entstehen im Verkehr, davon ein Viertel im Innerortsverkehr“, so Gerheim.

Beim Wettbewerb STADTRADELN geht es neben dem Spaß am Fahrradfahren vor allem darum, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen. Jede*r kann ein Team gründen oder einem beitreten, um teilzunehmen. Als besonders beispielhafte Vorbilder sucht Seligenstadt auch STADTRADELN-Stars, die in diesen 21 Tagen komplett vom Auto auf das Fahrrad umsteigen.

Anmeldung ab sofort 

Infos: