Sonderregelung „Sommer in der  Stadt" Wochenmarkt auf der Frankfurter Straße/ Sperrungen/ verlängerte Fährzeiten


Aufgrund der Veranstaltung „Sommer in der Stadt“ im Zeitraum vom 28. bis 30. Juni 2019 teilt das Ordnungsamt folgendes mit:

Das Marktgebiet umfasst folgende Straßen: Marktplatz, Freihofplatz, Teilstück der Aschaffenburger Straße vom Marktplatz bis zur Einfahrt Freihofplatz (Nähstube), Teilstück der Frankfurter Straße von Marktplatz bis zur Großen Salzgasse, Teilstück der Steinheimer Straße von Marktplatz bis zur Einfahrt Gerbergasse, Teilstück der Bahnhofstraße von der Aschaffenburger Straße bis zur Einhardstraße sowie im Bereich der teilnehmenden Gaststättenbetriebe.

Die Sperrungen in der Aschaffenburger Straße Höhe Obertorplatz gelten ab Freitag, 28. Juni 2019, 17.00 Uhr. Die Zufahrt zur Innenstadt wird komplett gesperrt. Für die Anwohner besteht trotzdem die Möglichkeit zu ihren Grundstücken zu kommen.

Die Gerbergasse wird für den Verkehr in beide Richtungen befahrbar sein; die Einbahnstraßenregelung in der Mauergasse (Höhe Kino) wird geändert, damit eine Durchfahrt von der Frankfurter Straße bis „Am Riegelsbach“ möglich ist.

Im Marktgebiet werden entsprechende Haltverbote errichtet.

Der Wochenmarkt wird am 29. Juni 2019 nicht wie gewohnt auf dem Marktplatz stattfinden, sondern in die Frankfurter Straße zwischen Einhardstraße und Große Salzgasse  verlegt.

Am Freitag (28.6.) und am Samstag (29.6.) verlängert die Seligenstädter Fähre ihre Fahrzeiten bis 23 Uhr (von 9:30 bis 23 Uhr, Mittagspause von 13:15 bis 14:15 Uhr)

Erster Stadtrat Michael Gerheim bittet die Anwohner der Altstadt die Regelungen zu beachten und nicht verkehrsbehindernd zu parken, damit ein reibungsloser Auf- und Abbau der Veranstaltung gewährleistet ist.