Unsere Kleinsten setzen Zeichen für den Umweltschutz/ „Sauberhafter Kindertag“ 


Am „Sauberhaften Kindertag“ sind wieder die Umweltschützer von morgen unterwegs. Gemeinsam mit zahlreichen anderen Kindern in ganz Hessen gehen die Kleinen der Kindertagesstätten Niederfeld, St. Margareta, Regenbogen und St. Cyriakus mit gutem Beispiel voran und sammeln am Dienstag, dem 7. Mai, leichtfertig weggeworfene Abfälle ein. Ganz nebenbei lernen sie noch etwas Wichtiges: Abfall gehört nicht auf den Boden, sondern in die Mülltonne.

„Gemeinsam rund um ihre jeweilige Kindertagesstätte Abfall sammeln und dabei eine vergammelte Plastiktüte von Graswurzeln befreien oder ein altes Bügeleisen am Wegesrand entdecken, das sind die Erfolgserlebnisse des Tages. Unsere Kinder freuen sich schon Tage zuvor auf das kleine Abenteuer. Sie verstehen ganz schnell, dass das mit dem Müll in der Natur nicht richtig ist. Da schüttelt der ein oder die andere auch schon mal mit dem Kopf. Denn letztlich wäre die ganze Aktion nicht notwendig, wenn jeder seinen Müll ordentlich und nicht in der Natur entsorgen würde“, so Erster Stadtrat Michael Gerheim.

Für die Kinder gehört der Abfall in die Tonne, die Größeren wissen auch ganz genau, in welche. Durch die Aktion können Kinder erleben, dass ihr eigenes Handeln etwas bewegt.

Die Mitarbeiter des Städtischen Bauhofs werden den eingesammelten Müll fachgerecht entsorgen. Auch der Firma AMZ GmbH & Co.KG aus Froschhausen gilt hier besonderer Dank, da sie die Handschuhe für die kleinen Abfallsammler zur Verfügung gestellt hat.

Der „Sauberhafte Kindertag“ findet jährlich im Rahmen der Umweltkampagne der Hessischen Landesregierung „Sauberhaftes Hessen“ statt. Ziel der Kampagne ist es, das Bewusstsein für eine intakte Umwelt, den Wert von Ressourcen und die Wichtigkeit von Abfallvermeidung zu schärfen. Seit 2002 haben jedes Jahr tausende hessische Bürgerinnen und Bürger bei unzähligen Sammelaktionen selbst Hand angelegt und verschmutzte Flächen von Abfällen befreit. Im Jahr 2017 feierte die Kampagne bereits ihr 15-jähriges Jubiläum.

Wie schon in den Vorjahren verlost „Sauberhaftes Hessen“ unter allen teilnehmenden KiTas 25 x 200 Euro, die von der Ehrenamtskampagne der Hessischen Landesregierung zur Verfügung gestellt werden. Zudem findet auch in diesem Jahr wieder der „Sauberhafte Schulweg“ am 25. Juni statt.


Informationen: