Tag des offenen Denkmals in Seligenstadt/ Weitere Akteure willkommen 


Der „Tag des offenen Denkmals“ ist in Seligenstadt längst eine feste Größe im Veranstaltungsjahr. Regelmäßig beteiligen sich Vereine und Gruppen an diesem Tag und präsentieren sich ihren Gästen in vielfältiger Weise. Sicherlich hält das diesjährige Thema „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“ am 8. September wieder zahlreiche interessante Angebote bereit.

Interessierte treffen sich am Donnerstag, 9. Mai, 16.30 Uhr, im großen Sitzungssaal des Rathauses zu einem ersten Gespräch. 

„Ich würde mich freuen, wenn wir neben den engagierten und treuen Akteuren, die uns bereits seit Jahren mit ihren geschätzten Beiträgen unterstützen, weitere Partner hinzugewinnen könnten. Das können neben Vereinen und Seligenstädter Betrieben auch Gruppen oder Einzelpersonen sein. Das diesjährige Motto birgt in Bezug auf die zahlreichen historischen Bauten und die künstlerische Vielfalt in unserer Stadt sicherlich zahlreiche Interpretations- und Darstellungsmöglichkeiten“, so Erster Stadtrat Michael Gerheim.

Ansprechpartner ist Andreas Frech:

Keine Abteilungen gefunden.