Seligenstädter Frühlingsmarkt im Stadtgebiet/ Wochenmarkt am Stadteingang „Steinheimer Tor“  


Die Anstrengungen vom Adventsmarkt sind vergessen, die Buden lange abgeschlagen und verstaut, da sorgt der Seligenstädter Gewerbeverein wieder in der Altstadt für buntes Markttreiben. Am verkaufsoffenen Wochenende des 14. und 15. Aprils bildet der Frühlingsmarkt den Auftakt für bis in den Oktober hineingehende Veranstaltungen des Gewerbevereins in Kooperation mit der Stadt Seligenstadt und der SeligenStadtMarketing GmbH.

Die Stadt Seligenstadt verlängert die Öffnungszeiten ihrer Tourist-Info (Samstag von 10 bis 16 Uhr und Sonntag von 12 bis 16 Uhr), um für alle Gäste mit umfassenden Informationen und Verkaufsangeboten zur Verfügung zu stehen. Am Samstag um 12:30 Uhr bietet die Stadt eine öffentliche Stadtführung für Spontane an, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Treffpunkt ist die Tourist-Info im Einhardhaus.

Der Wochenmarkt weicht auf den Standort am Stadteingang „Steinheimer Tor“ gegenüber des Parkdecks Altstadt aus. Die frischen Waren können dort, in der Steinheimer Straße 47, in gewohnter Qualität eingekauft und das Auto in unmittelbarere Nähe abgestellt werden. In die Innenstadt, auf den Frühlingsmarkt und in die umliegenden Geschäfte sind es wenige Gehminuten.

Gleich drei neue Souvenir Produkte haben zum Frühlingsmarkt Premiere: der Magnet-Pin mit dem Einhardhaus als Motiv, die SeligenStadtSeife („Meine kleine Manufaktur“ Seligenstadt) sowie passend zum Frühjahr und zur Gewerbeschau auf dem Marktplatz Seligenstadt Fahrradsattel-Bezüge. Diese gibt es in verschiedenen Farben und Schriftzügen, aber immer mit der Seligenstadt Silhouette. Alle Produkte sind in der Tourist-Info erhältlich.